Projektwoche 13-15 – auf und ab mit einem Ziel

Die vergangen drei Wochen waren relativ unspektakulär was das Projekt angeht. Dies hat mich dazu veranlasst, die Wochen zusammenzufassen.

Projektbericht

Die Werte sahen in den letzten drei Wochen wie folgt aus:

Körperfettanteil vom 28.11.2015

Körperfettanteil vom 28.11.2015

Körperfettanteil vom 05.12.2015

Körperfettanteil vom 05.12.2015

Körperfettanteil vom 12.12.2015

Körperfettanteil vom 12.12.2015

 

als Ergänzung die aktuelle Tabelle

Diagramm vom 12.12.2015

Diagramm vom 12.12.2015

Wochenübersicht vom 12.12.2015

Wochenübersicht vom 12.12.2015

Der Blutdruck blieb konstant stabil bei den bekannten Werten

Zusammfassung der Wochen

Die Wochen waren fast gewöhnlich, oder soll ich zwischenzeitlich sagen normal? Ich glaube das fasst es gut zusammen, für mich ist Paleo zu Normalität geworden. Ich habe auch das Gefühl das mein Umfeld dies zwischenzeitlich so sieht.

Woche 13

Die Woche war zunehmen mit Kohlenhydrate gefüllt. Warum? Mein Körper hat danach geschrieen. Ich habe Folienkartoffeln und Reisgerichte gegessen und auch wiederum viele Bananen. Irgendwie hat das mein Körper gebraucht. Ich fühlte mich wohl, auch wenn ich in dieser Woche nicht abgenommen hatte.

Woche 14

Ich bin zufrieden in die Projektwoche gestartet. Nachdem ich in der Vorwoche aber wieder viele Kohlenhydrate zu mir genommen habe, verzichtete ich überwiegend darauf. Zum Frühstück gab es meistens Obst, was ich zwischenzeitlich genießen kann. An dem Ergebnis von 102,3 kg kann man auch ablesen, dass es auch einiges gebracht hatte. Sollte ich tatsächlich das Zwischenziel „unter 100 bis Weihnachten“ erreichen?

Was mache ich eigentlich Mittags? Ich habe da etwas neues für mich entdeckt http://www.salaedchen.com/ – einfach lecker.

Salatvariation von www.salaedchen.com

Salatvariation von www.salaedchen.com

Woche 15

Angefixt von der Vorwoche – allerdings nicht so konsequent – habe ich meine Reise fortgeführt. 101,8 kg und das Zwischenziel „unter 100“ ist zum greifen nahe. Noch 12 Tage… mhhhh. Ich glaube ich werde nächste Woche wieder auf Kohlenhydrate verzichten :).

Fast vergessen… abends esse ich überwiegend Büffelmozarella mit Tomaten. Keine Ahnung was mich derzeit daran reizt, aber ich kann nicht genug davon bekommen.

Büffelmozarella mit Tomaten

Büffelmozarella mit Tomaten

 

Auf gehts, ich will das Zwischenziel erreichen. Bis bald.

 

Veröffentlicht von

www.moh-project.de

Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind. (Alexander Graham Bell)